Caffarel

1826 entsteht in Turin eine der ersten Schokoladenfabriken Italiens. Aus der Not heraus reichert man 1852 wegen der explodierenden Kakaopreise die Kakaomasse mit gemahlenen Haselnüssen an. Das Ergebnis ist ein cremig zarter Nougat, der bis heute seines gleichen sucht. Der Grundstein eines Klassikers der bis heute Bestand hat.



Die Gianddiotti, das Markenzeichen von Caffarel, haben ihren Namen von der Turiner Karnevalsfigur Gianduja, die während dieser festlichen Zeit den Menschen Leckereien zuwirft. Außerdem sind sie die ersten einzeln verpackten Pralinen der Welt.



Genießen Sie mit uns diesen Klassiker und noch weitere verführerisch köstliche Produkte aus dem Turiner Schokoladenparadies.

   
 
Strichcode scannen